Weckruf für einen weichen Brexit!

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Blog.

35242072500_31a5f94035_k-e1501342953194-750x416

Es ist für Theresa May und ihre Tories der größte anzunehmende Unfall. Aller Voraussicht nach wird sie den Tag politisch nicht überleben. Wer ihr Nachfolger sein wird, ist offen. Das Einzige, dass sich Großbritannien nicht leisten kann, sind erneute Neuwahlen und bis dahin eine Minderheitsregierung.

Der Focus muss sich auf Großbritannien richten

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Blog.

4930390553_d8afea4ddd_o-e1495456974182-750x416

Nichts stört die Investitionsbereitschaft von Unternehmen so sehr wie die Unsicherheit über politische Rahmenbedingungen in der Zukunft. Großbritannien sollte vorübergehend der Freihandelszone EFTA beitreten, um so einen Zugang zum Europäischen Wirtschaftsraum zu erhalten. Erst danach sollte über ein bilaterales Abkommen mit der EU verhandelt werden.

Brexit: Rosinen, Kröten und die Zukunft der EU

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Blog.

7660306446_e8f3b05839_o

Von Stefan Kooths.
Nach dem Brexit-Votum und der harten Haltung von Theresa May auf dem Tory-Parteitag sinnt mancher in Brüssel darauf, an den Briten ein abschreckendes Exempel zu statuieren. Nichts wäre falscher. Nötig ist ein maximal kooperativer Geist, der den Briten Brücken für eine spätere Rückkehr baut.

Keep calm and carry on!

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Blog.

16361506776_304983a8a0_k-e1471210903768

Von Justus Haucap.
Der Brexit kann ein Weckruf zur richtigen Zeit sein, wir benötigen nun eine sachliche und gesellschaftliche Debatte über die Zukunft der EU. Panikmache, Hysterie und Durchhalteparolen sind dagegen fehl am Platz.

Die Briten machen bislang alles richtig

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Blog.

img_4020-e1469482128459

Die Tories hab eine moderate Konservative zur Premierministerin gemacht, die als Brexit-Gegnerin in ihrer neuen Rolle keinen Rückzieher machen kann. Theresa May ist zwar keine Margaret Thatcher, aber sie hat dennoch geschickt alle Flügel ihrer Partei in die Regierung eingebunden. Ihr größter Coup, Boris Johnson das Außenministerium anzudienen, zeigt ihre Cleverness.

EU: Mehr Rosinenpicken, bitte

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Blog.

4660813916_7f4c1692cd_o

Rosinen picken ist gut und richtig. Aus dieser eigensinnigen Ordnung erwächst nämlich der Fortschritt. Denn Staaten zwingt dieser Systemwettbewerb zu Anpassungen, die sonst nie stattfinden würden. Der Systemwettbewerb diszipliniert den Staat in seinem sonst ungebremsten Wachstum.

Die EU muss ihre Wagenburg verlassen

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Blog.

joseph_overseer_of_pharaohs_graneries_1874-e1467753740313

Photo: Wikimedia Commons Die ersten Schockmomente über die Abstimmung zum Brexit sind verflogen. Inzwischen taktieren die Beteiligten, was das Zeug hält. Aktuell machen es die Briten besser als die Rest-EU. Eigentlich hatten die Staats- und Regierungschefs erwartet, dass die britische Regierung bereits beim Europäischen Rat in dieser Woche ein formales Verfahren zum Austritt aus der… Read more »

Die britischen Austrittsverhandlungen – Strategische Optionen

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Blog.

5004174926_909ec6a5cb_o

Von Roland Vaubel.
Interessanterweise haben sich Kommissionspräsident Juncker und Parlamentspräsident Schulz für einen möglichst schnellen Abschluss der Austrittsverhandlungen nach Artikel 50 ausgesprochen. Sie scheinen verhindern zu wollen, dass Grossbritannien noch Mitglied ist, wenn Ende 2017 die geplanten Verhandlungen über die Änderung der europäischen Verträge beginnen.

Brexit: Die Zeit der Sonnenkönige ist vorbei

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Blog.

3177359276_f2f8361771_o

Jetzt wäre der richtige Zeitpunkt, über die Europäischen Verträge neu nachzudenken. Jetzt wäre der richtige Zeitpunkt einen Konvent für Europa einzuberufen, der die Verträge auf eine neue demokratische und rechtsstaatliche Basis stellt. Und vielleicht auch mit dem Dogma Schluss macht, immer von einer „ever closer union“ zu sprechen.

Bless the mess! Why remaining is still better

Veröffentlicht: von & gespeichert unter Blog.

paddington_2014_film-wide-e1466087766558

Von Clemens Schneider.
There is a lot of speculation going on about the economic advantages or disadvantages of a Brexit. But beyond tossing around numbers there are some more fundamental arguments in favour of Britain either leaving or staying. One of them is that Europe is a mess.